VERTRIEB UND ENTWICKLUNG 

Geräte zur Gleisdiagnostik

Die besondere Situation im Bahnbau erfordert häufig den Einsatz von Spezialmaschinen und ausgesuchten Technologien. Unser Büro bietet neben dem  technischen Know-how auch die Unterstützung bei der Entwicklung und Beschaffung von Spezialmaschinen und –anlagen für den Gleisbau an. 

 Als Kooperations- und Vertriebspartner arbeiten wir im Bereich der Gleisdiagnostik mit der  Kommerziellen Eisenbahnforschung Prag (KZV) zusammen. Wir vertreten den Gerätehersteller in Deutschland und in anderen Ländern mit seinen Produkten. Durch die Nähe zur Praxis treiben wir gemeinsam die Entwicklung von Geräte- und Softwarelösungen voran. In Deutschland haben wir die Zulassung des Krabbe Systems bei der DB Netz AG durchgeführt. 

 Neben unseren Dienstleistungen liefern wir auch Geräte zur 

Prüfung der Gleisgeometrie – Krabbe System
Prüfung des Lichtraums – Krabbe System mit Scanner
Prüfung der Mikrogeometrie – MDK System
Prüfung der Schienenabnutzung – Contour System
Prüfung von Weichenanlagen 

PRÜFUNG DER GLEISGEOMETRIE

Dieser klassische Kleinmesswagen ist seit vielen Jahren auf dem Bahnmarkt präsent. Seine robuste Bauweise und sein durchschnittliches Gewicht von 67 kg machen es perfekt für handgeschobene Messungen sowie für gelegentliches Ankuppeln an ein Schienenfahrzeug.

Lesen Sie mehr…

PRÜFUNG DER GLEISGEOMETRIE

Dieser klassische Kleinmesswagen wurde mit dem Ziel der Gewichtsreduzierung und einfachen Handhabung entwickelt. Aufgrund seines geringeren Gewichtes kann dieser Wagen einfach aus dem Gleis entfernt werden und kommt insbesondere bei Straßenbahnen und beengten Verhältnissen zum Einsatz.

Lesen Sie mehr…

PRÜFUNG DES SCHIENENVERSCHLEISSES

Schienenfahrzeuge verursachen eine kontinuierliche Abnutzung des Schienenrostes. Insbesondere in engen Bogenverhältnissen verursacht der Rad-Schiene Kontakt einen erhöhten Abrieb. Die Prüfung des verbleibenden Abnutzungsvorrates hilft bei einer wirtschaftlichen Sanierungsplanung.

Lesen Sie mehr…

PRÜFUNG DER GLEISGEOMETRIE

Das TURTLE-Wagenkonzept ermöglicht die kontaktlose Messung der kompletten Gleisgeometrie sowie der Schienenprofile. Der TURTLE kann für jede Nennspurweite (z.B. 1067, 1435, 1600mm) hergestellt werden und auf alle gängigen Vignol- und Rillenschienenprofile einschließlich UIC60 eingesetzt werden.

Lesen Sie mehr…

LICHTRAUMPRÜFUNG

Alle relevanten Einflüsse auf den Lichtraum der Bahn wie z.B. Bahnsteige, Oberleitung, Vegetation entlang der Bahnstrecke, Signalbrücken, Oberleitungsmasten, Streckeneinrichtungen und sonstiger struktureller Gegebenheiten werden mit der Messung erfasst und im Bezug zu einem Regellichtraumprofil ausgewertet.

Lesen Sie mehr…

ERMITTLUNG DER GLEISLAGE

Der Kleinmesswagen wurde zur einfachen und schnellen Gleislagemessung entwickelt. Mit Hilfe eines schwenkbaren Lasers kann das Gleis, bezogen auf Festpunkte oder Gleisinfrastruktur-Elemente, präzise ausgerichtet werden. Zusätzlich kann auch die Position des Fahrdrahtes, die Spurweite, die Überhöhung des Gleises und die Distanz gemessen werden.

Lesen Sie mehr…